Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

26. Mai 2024

Search form

Search form

Neue Expertise in Finanzwesen und Transformation

Neue Expertise in Finanzwesen und Transformation© TSA Jana Madzigon

Nora Lawender ist neue Finanzchefin von T-Systems Austria und damit auch Mitglied der Geschäftsführung. Die studierte Finanz- und Revisionsexpertin hat auch langjährige Managementerfahrung.

(red/cc) Nora Lawender (44) ist per Oktober neue Vice Presidentin Finance bei T-Systems Austria und in dieser Funktion auch Mitglied der Geschäftsführung. Das vierköpfige Management Board unter Leitung von Managing Director Peter Lenz mit Getrud Götze (VP HR), Michael Böhm (Head of Sales) und nunmehr Nora Lawender (VP Finance) ist damit wieder komplett. Lawender folgt Michel Grandchamp, der sich künftig auf seine Rolle als VP Finance und Controlling bei der T-Systems in der Schweiz konzentriert.

Umfassende Know-how im Finanzbereich
„Wir sind überzeugt, dass wir mit Nora Lawender eine hochqualifizierte und erfahrene Nachfolgerin für diese wichtige Position gefunden haben. Mit ihrer beeindruckenden Fachkompetenz und ihrem umfassenden Know-how im Finanzbereich ist sie bestens geeignet die finanzielle Steuerung von T-Systems Austria zu verantworten“, sagt Peter Lenz, Managing Director von T-Systems Austria.

Umsetzung von wegweisenden digitalen Projekten
Nora Lawender hat an der FH Wiener Neustadt Unternehmensrechnung und Revision studiert und bringt 20 Jahre Berufserfahrung in diversen Finanzfunktionen mit. Von 2020 bis 2022 war sie Managing Director von NTT Austria und seit Jänner 2023 Geschäftsführerin der NTB Solutions GmbH in Wien. „Ich freue mich sehr auf meine neue Rolle bei T-Systems, da ich hier beitragen kann, den finanziellen Erfolg des Unternehmens sicherzustellen und zudem aktiv an der Umsetzung von wegweisenden digitalen Projekten teilhaben“, sagt Nora Lawender.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 05.10.2023