Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

19. Juli 2019

Search form

Search form

Alles eine Frage der Umsetzung

Alles eine Frage der Umsetzung© Bilderbox.com

Unternehmen müssen sich der digitalen Transformation stellen. T-Systems Austria veranstaltet gemeinsam mit 16 Partnern einen umfangreichen Branchentreff. Die Key-Note beim Event am 6. August im Wiener T-Center hält Ali Mahlodji, Whatchado-Gründer und internationaler Trendforscher im Bereich Bildung und Arbeit.  

(red/cc) „Die Digitalisierung stellt alles auf den Kopf und verändert Wirtschaft und Gesellschaft in einem noch nie da gewesenen Tempo. Unternehmen müssen entsprechend definieren, wie sie digitale Innovationen nutzen, wie sie für ihre Kunden einen Mehrwert schaffen aber auch wie sie ihre Mitarbeiter auf dieser Reise mitnehmen“, so T-Systems in einer Aussendung zur Veranstaltung, die am Dienstag, den 6. August im T-Center am Rennweg stattfindet.

Einzelkämpfer versus Kooperation
Am Programm stehen Aus- und Einblicke in die Netze der Zukunft, spezielle Multi Cloud & Infrastructure-Angebote von T-Systems oder wie gemeinsam mit Magenta Telekom die Städte der Zukunft smarter gemacht werden können und warum heute mehr denn je das Thema Cyber Security so zentral ist. Ein weiterer Schwerpunkt betrifft das Internet der Dinge (IoT), wo auch spezifische Anwendungen für Kommunen und Regionen gezeigt werden. Smart Street Lighting, Smart Waste Management, Smart Air Quality Monitoring und der Smart City Tree sind hier einige der praxisorientierten Themenbereiche.

Neben T-Systems erläutern Partner wie PureStorage, SNP Austria, Fortinet, Silverpeak, VMware, Retarus, T-Systems Multimedia Solutions (MMS Dresden), Magenta Telekom oder Detecon verschiedenste Anwendungs- und Lösungsbereiche. Die Einleitung verantwortet Ali Mahlodji. Der Gründer der Internet-Plattform Whatchado wird in seiner Keynote das Thema „Den digitalen Umbruch meistern“ erörtern und dabei insbesondere die Fragestellung „Einzelkämpfer versus Kooperation“ behandeln.

Branchenübergreifende Betriebe und Verwaltung
„Welchen Herausforderungen müssen sich Unternehmen im digitalen Zeitalter stellen, um weiterhin wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein“ ist die grundsätzliche thematische Spange des einleitenden Vortrags von Mahlodji. Er ist international als Experte für Bildung und Arbeit tätig und stellt sich als Trendforscher die Frage des Wandels im Zeitalter der Digitalisierung. Sein Fokus liegt dabei primär auf dem Faktor Mensch und dessen Potentiale.

„Let’s Power Higher Performance“ ist der Titel der Veranstaltung in der Zentrale von T-Systems Austria am Dienstag, den 6. August im Wiener T-Center (Rennweg 97-99 in 1030 Wien). Einlass und Registrierung starten ab 14.30 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich primär an Entscheidungsträger in Unternehmen, branchenübergreifend kleine und mittelständische Betriebe wie auch Großunternehmen und Industrie. Ebenso adressiert sind Verwaltung und Kommunen sowie Gesundheit und Institutionen im Bereich versorgungskritischer Infrastrukturen.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 25.06.2019