Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

21. September 2021

Search form

Search form

Der Forschergeist der Jugend

Der Forschergeist der Jugend© NLK Schaler

Land Niederösterreich fördert die jugendliche Neugier für Wissenschaft und Forschung. Ferienbetreuung heuer mit 100 Workshops für Kinder in über 50 Gemeinden Niederösterreichs.

(red/cc) Kinder in der Ferienbetreuung in Niederösterreichs Gemeinden können jeden Sommer viel erleben und entdecken. Auch heuer bieten über 50 niederösterreichische Gemeinden in Kooperation mit dem Land Niederösterreich die beliebten Wissenschafts- und Forschungsworkshops in den Sommerferien an. „Wissenschaft und Forschung sind wesentliche Kriterien für das Wohl der Menschen. Unter dem Motto ‚Jugend forscht!‘ ist unser Ziel, Kinder und Jugendliche so früh wie möglich die Neugierde für wissenschaftliche Themen zu wecken“, sagt Johanna Mikl-Leitner, Landeschefin von Niederösterreich.

Handbücher und You-Tube und Landesarchiv
„Nach dem übereinstimmend positiven Feedback des Vorjahres freuen wir uns, heuer über 100 Workshops zu 32 interessanten Themenbereichen mit verschiedenen Partnern aus der Wissenschaft anbieten zu können. Die in der Ferienbetreuung tätigen PädagogInnen finden zudem zahlreiche Anregungen in eigenen Handbüchern sowie am YouTube-Kanal der Abteilung Wissenschaft und Forschung“, unterstreicht Mikl-Leitner.

Niederösterreichische Gemeinden waren eingeladen, aus dem großen Angebot ihre Präsenzworkshops für die Sommerferien auszuwählen und für die Ferienbetreuung Workshops zu buchen.

Freude und Spaß nach schwierigem Schuljahr
„Wir möchten Niederösterreichs Familien und Gemeinden unterstützen und insbesondere den Kindern nach einem schwierigen und anstrengenden Schuljahr unbeschwerte und abwechslungsreiche Ferienwochen ermöglichen“, betont Johanna Mikl-Leitner und Christiane Teschl-Hofmeister, zuständige Landesrätin von Niederösterreich.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 02.07.2021